Stadtmeisterschaften 2019 - Die Sieger

2019-07-24 00:00 von Daniel Möller

TC Cor zufrieden nach Premiere

Rheda-Wiedenbrück (gl.)

Der TC Cor blickt zufrieden auf die erste Austragung der Tennis-Stadtmeisterschaften von Rheda-Wiedenbrück zurück. Insgesamt 80 Spieler haben sich in zehn Klassen im Rahmen des Turniers vom 6. Juli bis 13. Juli duelliert.

Besonders am Finaltag war die Anlage des TC Cor gut besucht, zur Siegerehrung sowie bei den anschließenden Feierlichkeiten waren laut Mitteilung des Clubs 60 bis 70 Personen vor Ort. Zuvor jedoch wurden die Stadtmeister in den Finals ermittelt.

In der Klasse der Herren standen sich Stefan Linke vom TC Herzebrock und Johannes Ahlmann vom TC Cor gegenüber. Mit einem 7:5, 6:0 sicherte sich Linke den Sieg und damit auch das von einem Sponsor ermöglichte Wochenende mit einem Cabriolet. Der Titel bei den Damen ging an Elena Dieckmann vom TC Cor, die sich mit 6:0, 6:4 gegen Clubkollegin Luisa Hünnefeld durchsetzte und einen Reisegutschein ergatterte.

Bei den Herren 30 gewann Nico Pachali vom TC Cor mit 6:1 und 6:1 gegen Markus Winter vom SV Grün-Weiß Langenberg. Bei den Herren 50 holte sich Stefan Kappel-Sudbrock vom TC Cor den Sieg durch ein 6:0 und 6:1 über Raimund Westermann von GW Langenberg. Stadtmeister bei den Herren 60 wurde Michael Tröster vom TC Am Schloss durch ein 6:1, 6:2 über Peter Nahrmann, ebenfalls vom TC Am Schloss. Im Endspiel der Herren 70 bezwang Lothar Rolle vom TC Am Schloss Günter Vogt vom TC Cor mit 6:4, 3:6, 10:8. Das Finale im Herren-Doppel ging an Stefan Linke und Lennard Graf vom TC Herzebrock durch ein 6:3, 7:5 über Florian Stock und Marvin Galke, ebenfalls vom TCH. Titelträger im Doppel der Herren 50 wurden Ralf Hünnefeld und Udo Röwekamp vom TC Cor dank eines 6:3, 7:5 über Reinhard Lassahn (TC Emspark) und Meinolf Harz (Post SV Gütersloh).

Bei den Damen 40 holte sich Andrea von Salzen vom TC Am Schloss den Finalsieg mit einem 6:4, 2:6, 10:8 über Elke Bartsch vom TC Cor. Im Damen-Doppel setzten sich Angelika Südbrock und Julia Krollpfeifer vom TC Cor mit 7:6, 6:0 gegen Birgit Kappel-Sudbrock und Dorothee Lübbert, ebenfalls vom TC Cor, durch und holten so den Sieg.

Quelle: Tageszeitung Die Glocke vom 26.07.2019 // H. Hoheisel

Finalpartien

Herren: Stefan Linke (TC Herzebrock) vs. Johannes Ahlmann (TC COR Rheda) - 7:5 6:0
Herren 30: Nico Pachali (TC COR Rheda) vs. Markus Winter (SV GW Langenberg TA) - 6:1 6:1
Herren 50: Stefan Kappel-Sudbrock (TC COR Rheda) vs. Raimund Westermann (SV GW Langenberg TA) - 6:0 6:1
Herren 60: Michael Tröster (TC Am Schloss) vs. Peter Nahrmann (TC Am Schloss) - 6:1 6:2
Herren 70: Lothar Rolle (TC Am Schloss) vs. Günter Vogt (TC COR Rheda) - 6:4 3:6 10:8
Herren Doppel: Stefan Linke/Lennard Graf (Beide TC Herzebrock) vs. Florian Stock/Marvin Galke (Beide TC Herzebrock) - 6:1 6:0
Herren 40 Doppel: Ralf Hünnefeld/Udo Röwekamp (Beide TC COR Rheda) vs. Reinhard Lassahn/Meinolf Harz (TC Emspark/Post-SV Gütersloh) - 6:3 7:5
Damen: Elena Dieckmann (TC COR Rheda) vs. Luisa Hünnefeld (TC COR Rheda) - 6:0 6:4
Damen 30: Andrea von Salzen (TC Am Schloss) vs. Elke Bartsch (TC COR Rheda) - 6:4 2:6 10:8
Damen Doppel: Angelika Südbrock/Julia Krollpfeifer (Beide TC COR Rheda) vs. Birgit Kappel-Sudbrock (Beide TC COR Rheda) - 7:6 6:0

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 3 und 1?*