aus dem Tenniskreis Gütersloh

2012-03-27 00:00 von Daniel Möller

Eingespieltes Team bleibt drei Jahre am Ball...

 

Der Tenniskreis Gütersloh geht mit einer eingespielten Mannschaft in die kommenden drei Jahre. Einstimmig bestätigten die Vertreter der 42 heimischen Vereine während der Jahreshauptversammlung am Donnerstag den Vorsitzenden des Dachverbandes, Karl-Heinz Maxeiner (58), und sein Vorstandsteam im Amt. Maxeiner, der den Posten 2009 übernommen hatte, betonte aber:„Dies wird auf jeden Fall meine letzte Amtszeit. Dann habe ich 23 Jahre für meinen Verein und den Verband gearbeitet. Danach müssen Jüngere ran“.

Lesen Sie diesen Artikel im PDF weiter...!

Mehr Presseartikel HIER

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 9 plus 7.*