Jahreshauptversammlung 2012

2012-03-20 00:00 von Daniel Möller

 

Jahreshauptversammlung beim COR TC Rheda.

Mit einem ausgeglichenen Haushalt schaut der CTC der kommenden Spielsaison engagiert entgegen.
 
Am Sonntag, den 18.03.2012 veranstaltete der COR Tennisclub Rheda e.V. seine jährlicheJahreshauptversammlung im COR und interlübke Haus an der Hauptstraße in Rheda-Wiedenbrück. Der erste Vorsitzende Helmut Mangel freute sich über die große Teilnahme und das damit verbundene Interesse der Mitglieder und Mitgliederinnen um zu hören, wie der Vorstand arbeitet und wie die aktuelle Haushaltslage im Tennisverein ist.
 
1. Vorsitzender Helmut Mangel, Geschäftsführer Gero Schulte-Rebbelmund und die SportwarteWolfgang Röwekamp (1. Sportwart) und Britta Hünnefeld (Jugendsportwartin)erläuterten den MitgliederInnen in ihren Rechenschaftsberichten die aktuelle Lage und gaben gleichzeitig einen Rückblick auf die gemeinsam verbrachte Spielsaison 2011. Der Verein steht wie die Jahre zuvor, auf einem finanziell stabilen Fundament und wird die neue Tennissaison mit einem kleinen Gewinn am 14.04.2012 offiziell eröffnen. Auch die Mitgliederzahl kann trotz einer geringfügigen Abnahme zum letzten Jahr, die zukünftige Wirtschaftlichkeit des Vereins weiter festigen. Aktuell zählt der CTC 327 MitgliederInnen. Dabei standen 35 Austritten, 34Neuanmeldungen entgegen. Alleine 32 dieser Neuanmeldungen ist auf die sehr gute Jugendarbeit von Britta Hünnfeld und Daniel Möller zurückzuführen, die trotz wenig aktiver Werbung für den Tennissport im Verein so viele Neuanmeldungen verbuchen können. Die Mitgliederstruktur zeigt sich für die kommende Saison wie folgt:

·         91 männlich aktive Erwachsene
·         74 weiblich aktive Erwachsene
·         53 Passive
·         61 männlich Jugendliche unter 18 Jahren
·         48 weiblich Jugendliche unter 18 Jahren

Die Kassenprüfer Björn Gnida und Frederik Forthaus haben das Geschäftsjahr geprüft und konnten ohne einen Einwand die Entlastung des gesamten Vorstandes beantragen, welcher von den Mitgliedern auch einstimmig erteilt wurde. Für das Geschäftsjahr 2012/2013 sind zwei neue Kassenprüfer – Manfred Vogt und Bernhard Schlottmann – einstimmig gewählt worden. Zudem hat die Versammlung ebenfalls einstimmig den vorgestellten Haushaltsplan 2012 genehmigt.
 
Auch in diesem Jahr konnte Helmut Mangel fünf MitgliederInnen für Ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit danken. Während der Jahreshauptversammlung sind Sina Möller, Michael Meier, Oliver Hemmer, Rolf Jostkleigrewe und Hans-Gerd Kemper durch den Vorsitzenden und seinen Stellvertreter Stefan Kappel-Sudbrock mit der silbernen Ehrennadel für die 25-jährige Vereinstreue gewürdigt worden.

Ein zusätzlicher Dank des gesamten Vorstands – auch im Namen aller CTC-MitgliederInnen – richtete sich an den Platzwart Willi Laukötter. „Nur durch sein reges Engagement und seine tausend Fähigkeiten können wir auf sehr gepflegten Tennisplätzen spielen und die gemeinsame Zeit auf einer Tennisanlage verbringen, die in einem perfekten Zustand ist, so Helmut Mangel während der Jahreshauptversammlung.

Mit der kommenden Sommersaison wird es auch im Verein zu einem Trainerwechsel für das Jugend- und Erwachsenentraining kommen. Nach 4 Jahren verlässt der bisherige Trainer Neno Sepic den Verein. Als neuen hauptverantwortlichen Tennistrainer konnte der CTC den 30-jährigen Sören Gnida gewinnen. Als staatlich geprüfter Tennislehrer und gleichzeitig Verbandsligaspieler beim Tennisclub Rot-WeißGütersloh hat der Verein für die Trainingsarbeit einen engagierten und erfahrenden Trainer gefunden, der den über 100 Kindern und Jugendlichen wie auch den Erwachsenen mit Sicherheit noch sehr viel beibringen wird, um ihreindividuelle Spieltechnik vom Grundlinien- wie Netzspiel auszubauen. „Wir wünschen Sören Gnida für den Start bei uns sehr viel Erfolg und möchten uns auch gleichzeitig für die Arbeit und das Engagement von Neno Sepic über die vier Jahre bei uns im Verein herzlich bedanken“, so Helmut Mangel.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 4 und 4.*